Die Vermessung des TV-Programms

Das “TV Meter” – ein nicht realisiertes Datenjournalismusprojekt aus meiner Schublade

Gefühlt besteht das Angebot des öffentlich-rechtlichen Fernsehens aus Quizshows, Krimis, Sport und Schlagersendungen plus etwas Nachrichten, Politiksendungen sowie Talkshows.

Derlei Gefühle ließe sich recht einfach mit Zahlen unterfüttern: Das Fernsehprogramm kommt seit eh und je in Tabellenform daher. Vor allem die ARD macht es einfach, ihr Programm auszulesen:

http://programm.ard.de/TV/Programm/Sender?datum=09.01.2018&hour=0&sender=28106

Unter dieser URL findet sich das Programm der ARD für einen Tag. Die Struktur der URL macht deutlich, dass es simpel sein dürfte, zurückliegende Tage bzw. zukünftige aufzurufen. Offenbar scheint das komplette Programm über den Parameter “datum” seit 2011 und 40 Tage im Voraus abrufbar zu sein.

Auch deutet der Parameter „sender“ in der URL an, dass sich andere Sender abrufen lassen: Neben allen 3. Programmen finden sich auch die Programme von Phoenix, arte, Kika, One, ARD-alpha und tagesschau24.

Die Vermessung des TV-Programms weiterlesen